3. Juli 2018, Naturama Aarau, Feerstrasse 17, Aarau

18.30 Uhr: Mitgliederversammlung NWA Aargau

ab 19.15 Uhr: Vortrag von Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der Schwachen Strahlung - Was uns die Atomindustrie verschweigt

Die „Wissenskünstlerin“ wurde Ende der 1980er Jahre mit ihren Illustrationen von verstümmelten Insekten weltweit bekannt. Nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zeichnete sie deformierte Blattwanzen in Regionen von Schweden, die von der radioaktiven Wolke aus Tschernobyl kontaminiert worden waren.Der eigentliche Skandal aber ist, dass sie geschädigte Insekten auch in der Umgebung von «normal» funktionierenden, gut gewarteten Schweizer Atomkraftwerken fand, wo die gültigen Grenzwerte nicht überschritten wurden. Für ihre Arbeit erhielt sie 2015 den "Nuclear Free Future Award".